Zeugnisse

 

Fehlzeiten dürfen auf Abschlusszeugnissen nicht mehr erscheinen. 

 

Kopfnoten

Mit einer Gesetzesänderung hat der nordrhein-westfälische Landtag am 15.12.2010 die Noten für das Arbeits- und Sozialverhalten wieder abgeschafft.

 

 

Historie:

Kopfnoten hatte es in NRW bis in die 70er Jahre hinein schon einmal gegeben. Da diese Zensuren für gutes Betragen früher am Kopf der Zeugnisse standen, werden sie „Kopfnoten“ genannt.

Bewertet wurde mit den Notenstufen sehr gut, gut, befriedigend und unbefriedigend (1-4).

Mit dem Schuljahr 2007/2008 wurden sie in Nordrhein-Westfalen wieder eingeführt.

 

Es gab zunächst sechs Tugenden, die bewertet wurden:

Leistungsbereitschaft

Zuverlässigkeit / Sorgfalt

Selbstständigkeit

Verantwortungsbereitschaft

Konfliktverhalten

Kooperationsfähigkeit

 

Anfang 2009 wurde ihre Anzahl auf drei halbiert:

    Leistungsbereitschaft

    Zuverlässigkeit und Sorgfalt

    Sozialverhalten

 

Zum Halbjahreszeugnis 2010/11 wurden sie in NRW wieder abgeschafft.


 

Impressum