Politik hautnah: Nachwuchs-Politiker aus Lengerich

 

Anja Karliczek MdB ermöglicht Rollenspiel Plenarsitzung in Berlin




Lengerich. „Welche Wahl hat der Wähler?“ – unter dem Stichwort stand die Diskussion der Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule mit der Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek aus Brochterbeck.

 

Von Politikmüdigkeit keine Spur diskutierten die Jugendlichen über Trump, die Arbeit der Geheimdienste, hinterfragten den Alltag einer Bundestagsabgeordneten in Berlin und den bisherigen Werdegang der Tecklenburger Politikerin.

 

Anja Karliczek erläuterte, dass insbesondere die Arbeitsteilung im Parlament immer wieder zu Mißverständnissen führe. „Wenn im Plenum in der Regel nur wenige Politiker diskutieren, ist das ein wichtiges Indiz dafür, dass dort in diesem Moment die Fachleute der Fraktionen zu diesem bestimmten Thema versammelt sind.“ Die Aufgabe der Parlamentarischen Geschäftsführer sei es unter anderem, darauf zu achten, dass die Mehrheitsverhältnisse korrekt wieder gegeben seien.

 

Dieses Gespräch war aber nur die Vorbereitung auf die Klassenfahrt der Zehntklässler nach Berlin, in der die Schülerinnen und Schüler an einer Sitzung des Deutschen Bundestages teilnehmen konnten. Als weiteren Höhepunkt hatte Karliczek den Lengerichern die Teilnahme an einem Rollenspiel „Plenarsitzung“ im Deutschen Dom ermöglicht, um selbst als Nachwuchs-Politiker in Aktion zu treten.

Impressum